„Gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten“ am 29. Juni in Linz

Quelle: http://50.jku.at/

Quelle: http://50.jku.at/

Wir leben in bewegten Zeiten mit vielfältigen Herausforderungen. Welche Rolle kommt dabei den Universitäten zu? Was bedeutet gesellschaftspolitische Verantwortung für Universitäten in diesem Kontext und wie können sie diese wahrnehmen?

Diese und andere Fragen werden im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Tagung Neue Universitäten: Österreich und Deutschland in den 1960er und 1970er Jahren von 29. Juni – 1. Juli 2017 aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums der JKU in Kooperation mit der AK OÖ besprochen:

Donnerstag, 29. Juni 2017, 19 Uhr (Get together: 18.30 Uhr) “Gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten“
AK Linz, Volksgartenstraße 40, Kongresssaal

Programm:
Keynote: Armin Thurnher (Chefredakteur der Zeitschrift “Falter“) Podiumsdiskussion mit
– Isolde Charim (Philosophin und Publizistin)
– Hannah Lutz (Studierendenvertreterin)
– Meinhard Lukas (Rektor der JKU)
– Johann Kalliauer (Präsident der AK OÖ)
Moderation: Marcus Gräser (JKU)
Im Anschluss: Austausch beim Buffet

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Anmeldungen sind erbeten unter:
bildungspolitik@akooe.at

Details zur Veranstaltung gibt es hier:
https://ooe.arbeiterkammer.at/service/veranstaltungen/allgemeinetermine/Gesellschaftliche_Verantwortung_von_Universitaeten.html

Weitere “Highlights“ der Tagung werden ein ZeitzeugInnen-Gespräch zu den Hochschulreformen der 1960er und 1970er Jahre mit Marina Fischer-Kowalski, Raoul Kneucker, Ewald Nowotny und Norbert Rozsenich sowie die Präsentation von Band 2 der Publikationen zum Universitätsjubiläum am 30. Juni sein:

50 Jahre Johannes Kepler Universität Linz. Innovationsfelder in Forschung, Lehre und universitärem Alltag (hg. von Maria Wirth, Andreas Reichl, Marcus Gräser, Böhlau Verlag)

Das gesamte Tagungsprogramm finden Sie unter: http://www.jku.at/jku50

Anmeldungen für die Tagung, die Buchpräsentation bzw. das ZeitzeugInnen-Gespräch bitte an:

andreas.reichl@jku.at

 

 

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

  • (wird nicht angezeigt)

CAPTCHA – lösen Sie bitte folgende Aufgabe, um fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.