AK App unterstützt bei der schwierigen Wahl des Bildungsweges

AK App unterstützt bei der schwierigen Wahl des Bildungsweges

Welches Studium soll ich wählen? Die Frage nach dem richtigen individuellen Bildungsweg beginnt nicht erst mit der Entscheidung für ein bestimmtes Studium.  Welche weiterführende Schule wähle ich? Es gibt über 60 Studien in Österreich, die eine Ergänzungsprüfung verlangen, falls das Fach nicht in der Schule unterrichtet wurde,  Tendenz steigend. (Aktuell ist gerade eine Verordnung in Begutachtung, wonach für „Recyclingtechnik“, „Industrielogistik“ und „Industrielle Energietechnik“  ebenfalls eine Ergänzungsprüfung abgelegt werden muss, und zwar in Darstellender Geometrie.) Das Problem mit diesen Prüfungen liegt darin, dass sie zusätzlich zum normalen Inhalt des Studiums innerhalb einer bestimmten Zeit abgelegt werden müssen, diese Prüfung jedoch nicht zum Studienerfolg zählt. Daher wird diese Studienleistung auch nicht für die Studienförderungen angerechnet. Neben Aufnahmeprüfungen und StEOP gibt es also für diese Studien noch eine weitere Hürde, die bewältigt werden muss.  Eine Auseinandersetzung mit den eigenen Berufswünschen ist also schon vor der Oberstufe sinnvoll.

Die Arbeiter­kammer Oberösterreich hat ihr Service im Bereich Information, Beratung und Orien­tierung für Bildung und Beruf weiter ausgebaut. Mit AK Jopsy gibt es nun eine kosten­lose App zur Er­mittlung von beruf­lichen Interessen und passenden Berufen. Die App zeigt 60 Bilder, die leicht erkenn­bar unter­schiedlichste Berufe darstellen. Die UserInnen bewerten diese Bilder beziehungs­weise die Berufe auf einer Skala je nach ihrem persönlichen Interesse. Abschließend erhalten sie sofort ein eigenes Interessensprofil und dazu passende Berufs­vorschläge inklusive Kurz­infos zu den einzelnen Berufen die nach Bildungsabschlüssen gefiltert werden können.

Entschei­dungen zum Bildungs­weg fallen oft auf Basis unzu­reichender Infor­mationen über das Ausbildungs­angebot und über Berufs­felder. Dazu kommt oft noch eine Unklar­heit über die eigenen beruflichen Interessen und persön­lichen Stärken. „Entschei­dungen zum Bildungs­weg sind wichtige Weichen­stellungen im Leben. Die AK möchte dabei helfen. Wir unter­stützen nun neben den Erwach­senen verstärkt auch Jugendliche, Eltern und Lehr­kräfte mit speziellen Informations- und Service­angeboten“, erklärt AK Präsident Dr. Johann Kalliauer.

Die App funktio­niert auf einer fundierten wissen­schaftlichen Basis im Zusammen­wirken mit einer innovativen visuellen und technischen Umsetzung.  AK Jopsy steht kostenlos zum Download im Google Playstore und im App Store zur Verfügung.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht angezeigt)

CAPTCHA – lösen Sie bitte folgende Aufgabe, um fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.