… welches Studium ist das richtige für mich?

… welches Studium ist das richtige für mich?

In Zeiten der Krise öffnete sich manchmal ein Fenster, sprich die Möglichkeit für eine neuen berufliche Entwicklung tut sich auf. Vielleicht wird dadurch die Zeit frei (oder reif) für ein Studium, das schon immer irgendwie im Hinterkopf herumgeschwebt ist.

Bildungs- und Berufsberater*innen begleiten in diese neue Erfahrung, indem sie im Gespräch abstecken, welches Studienfach auf welchem Weg, an welcher Hochschule und mit welchen Förderungen möglich sein könnte. Der Job der Bildungsberater*innen reicht von der Frage „Ich weiß noch gar nicht was ich machen will!“ bis hin zur Frage „Wie kann ich meine Studienpläne in die Umsetzung bringen?“. Auch der Zwischenschritt Matura, Berufsreifeprüfung oder Studienberechtigung wird beraten. Wenn also der Wunsch besteht, mit einem Profi ins Gespräch zu kommen und über eine mögliche Zukunft zu sprechen, dann ist die Bildungs- und Berufsberatung die passende Anlaufstelle.

Quelle: pixabay.com

Hier finden sich weiterführende Kontakte in die Arbeiterkammern in den Bundesländern:

Die AK App JOPSY unterstützt bei der Neuorientierung

AK Bildungsnavi in der AK Wien für junge Leute

Arbeiterkammer OÖ

Arbeiterkammer Salzburg

AK Niederösterreich

AK Steiermark

AK Kärnten

AK Burgenland

AK Tirol

AK Vorarlberg

2 Responses auf “… welches Studium ist das richtige für mich?”

  1. BettinaF

    Die Frage ist sicherlich berechtigt. Und die wenigsten der Abiturienten können sie beantworten. Irgendwie wird man auf diese Frage nicht vorbereitet. Mit einer der Gründe, warum so viele ihr Studium abbrechen bzw. den einfachsten Weg gehen und BWL studieren. Habe ich mit meinem Fernstudium auch gemacht. mal sehen was dann kommt

    Antworten
    • Sabine Stadler

      Liebe Bettina, danke für deinen Kommentar. Falls du Unterstützung brauchst auf deiner Reise, kannst du dich gerne bei den Bildungsberater*innen der AK melden.

      Antworten

Kommentar schreiben

  • (wird nicht angezeigt)

CAPTCHA – lösen Sie bitte folgende Aufgabe, um fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.