Was ist neu 2021?

Was ist neu 2021?
www.pixabay.com

Wir wünschen ein gutes neues Jahr!

So wie jedes Jahr gibt es auch 2021 wieder Neuerungen, wie die jährlichen Wertanpassungen. Einige wichtige Werte sind nachstehend zusammengefasst:

Die Geringfügigkeitsgrenze beträgt 2021 475,86 Euro pro Monat.

Die begünstigte Selbstversicherung in der Krankenversicherung für Studierende (ab 27 Jahre) beträgt 63,44 Euro pro Monat; die Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung 67,18 Euro pro Monat.

In der Bildungskarenz wird – wie 2020 – Weiterbildungsgeld in Höhe des Arbeitslosengeldes, mind. 14,53 Euro täglich (ca. Euro 436/Monat) gewährt. Das Bildungsteilzeitgeld wird erhöht – auf 0,84 Euro pro reduzierter Normalarbeitsstunde.

Bei der Familienbeihilfe bleiben die Werte gleich wie 2020: ab Geburt 114 Euro pro Monat, ab 3 Jahre 121,90, ab 10 Jahre 141,50, ab 19 Jahre 165,10. Erhöhungen gibt es für erheblich behinderte Kinder (155,90 pro Monat) sowie bei mehreren Kindern. Die Zuverdienstgrenze beträgt 15.000,- Euro pro Kalenderjahr.

Alle Werte zusammengefasst gibt’s auf unserer website.

Bei der Studienbeihilfe hat sich die Zuverdienstgrenze geändert – auf 15.000 Euro pro Jahr.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht angezeigt)

CAPTCHA – lösen Sie bitte folgende Aufgabe, um fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.