Studieninformationsmesse Linz

Studieninformations-Messe (SIM) 2019   Von 18. bis 20. September 2019 findet wieder die Studieninformationsmesse an der Johannes Kepler Universität Linz statt. Der Eintritt ist frei! Der Beratungsstand der Arbeiterkammer Oberösterreich auf der SIM ist traditionell eine besonders gut besuchte Anlaufstelle für die angehenden Studierenden. Die AK-Expertinnen und Experten geben einen Überblick über weiterführende Bildungswege und Bildungsförderungen. Am Messestand kann man die AK Online-Angebote, wie z.B. den Berufsinteressentest ausprobieren und sich auch gleich mit den Beratern/-innen über die Ergebnisse unterhalten. Ebenso gibt es direkt vor Ort Infos zur Studienbeihilfe – mit dem Stipendienrechner kann der Anspruch übrigens gleich online berechnet werden. Natürlich gibt es auch wieder ein Gewinnspiel der AK – es winken wertvolle Preise (z.B. 2 Festivalpässe für das „Frequency 2020“ in St. Pölten und das „Masters of dirt“ in Linz). Der AK-Vortrag auf der SIM findet täglich im Hörsaal 5 um 12.30 Uhr statt. Thema ist: „Matura – was nun?… Weiterlesen …

10 Fakten zur Bildungskarenz

10 Fakten zur Bildungskarenz

Wir hoffen, Ihr hattet einen schönen und erholsamen Sommer – wir melden uns wieder zurück, mit einem immer aktuellen Thema, der Bildungskarenz. Die Bildungskarenz ermöglicht Beschäftigten, ihr Arbeitsverhältnis für die Dauer von bis zu 12 Monaten zu unterbrechen und sich in dieser Zeit voll und ganz auf eine Aus- und Weiterbildung, z.B. das Studium zu konzentrieren. Nachstehend haben wir 10 Fakten zur Bildungskarenz zusammengestellt:  Die Bildungskarenz kann nur in Übereinkunft mit dem Dienstgeber vereinbart werden. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine Bildungskarenz. Die Dauer kann 2 Monate bis 12 Monate betragen. Die Bildungskarenz kann auch in Teilen vereinbart werden. Die Gesamtsumme der einzelnen Teile darf innerhalb von 4 Jahren 12 Monate nicht überschreiten. Ein Nachweis über eine Weiterbildungsaktivität im Ausmaß von 20 Wochenstunden oder 8 ECTS muss erbracht werden Während der Bildungskarenz erhält man Weiterbildungsgeld vom AMS. Eine geringfügige Beschäftigung neben der Bildungskarenz ist möglich (beim selben oder bei einem… Weiterlesen …

Infos für Studierende in Wien

Infos für Studierende in Wien

Das neue Semester startet und viele Studierende befinden sich bereits mitten im Organisations- und Anmeldemarathon. In diesem Fristen- und Informationsdschungel nicht den Überblick zu verlieren, ist oft nicht einfach. Die Arbeiterkammer Wien möchte Studierende mit Service, Information und Beratung unterstützen: Von Infos für einen gelungenen Studienstart (insbesondere für jene Studierende, die als Erste in der Familie studieren) über Unterstützungsmöglichkeiten für berufstätige Studierende bis hin zu Steuertipps für Studis reicht die Palette dabei. Um den Überblick zu behalten, haben wir eine kleine Übersicht über unsere Broschüren, Blogs und Beratungen zusammengestellt.

Schönen, erholsamen (Lese-)Sommer!

Schönen, erholsamen (Lese-)Sommer!

Mit der kostenlosen Online-Biblio­thek hat die Arbeiter­kammer ein attraktives Angebot geschaffen, das gerade jetzt in der Urlaubs­saison und im Sommer interessant ist. 50.000 Buch­titel, Zeit­schriften und Hör­bücher stehen zum Herunter­laden bereit. Dazu gibt es auch noch Kurse für 16 Sprachen. Im Vorjahr wurden allein in Oberösterreich über 35.000 Titel entlehnt. Ob neue­ster Roman-Bestseller, spannen­des politisches Buch, Fach­literatur oder interessante Zeit­schriften: Jede Ober­öster­reicherin und jeder Ober­öster­reicher kann das umfang­reiche Angebot kostenlos nutzen. Motto: „Gratis lesen, wann ich will, was ich will und wo ich will.“ Ob am Smart­phone, am E-Reader oder am Tablet – der Weg vom Interesse an einem Buch bis zum Lese­vergnügen ist denk­bar kurz. Es braucht lediglich einen Inter­net­zugang und ein paar Klicks. ¿Cómo estás? Sehr beliebt für die Vor­bereitung auf den Sommer­urlaub im Ausland sind auch die Sprach­kurse: In 16 Sprachen können sich Lern­begeisterte auf verschiedenen Niveaus auf Urlaubs­situationen vorbereiten. Neben Klassikern wie Spanisch, Französisch, Italienisch oder… Weiterlesen …

Das Geschäft mit der Panik: Vorbereitungskurse für Uni-Aufnahmetests

Das Geschäft mit der Panik: Vorbereitungskurse für Uni-Aufnahmetests

Anfang Juli findet der Aufnahmetest für das Medizinstudium statt. Auch für viele andere platzbeschränkte Fächer gibt es Testtermine. Ein Studium zu beginnen ist in den letzten Jahren immer mehr zu einem organisatorischen Kraftakt geworden. Heutzutage reichen Interesse und Fähigkeiten allein nicht mehr aus, vielmehr muss man schon frühzeitig planen. Es gilt, vielfältige Studienangebote, Aufnahmeverfahren, Anmeldefristen und -gebühren etc. im Blick zu behalten. Zusätzlich schießen teure Vorbereitungskurse für Aufnahmetests geradezu aus dem Boden. Aber ist es wirklich notwendig, tief in die Tasche zu greifen, um hier mithalten zu können, oder handelt es sich vor allem um ein Geschäft mit der Panik? Dieser Frage geht der aktuelle Blogbeitrag auf dem A&W Blog nach: https://awblog.at/vorbereitungskurse-fuer-uni-aufnahmetests/  

Seite 3 von 51