Einträge mit dem Schlagwort: AK Salzburg

Veranstaltungstipp: Generation Corona?

Veranstaltungstipp: Generation Corona?

Die Lage von jungen Beschäftigten in Salzburg sieht derzeit nicht rosig aus, daher widmet sich eine Veranstaltung der AK Salzburg den jungen Menschen im Bundesland. Am Donnerstag, 06.05.2021, 14.00 – 16.00 Uhr Online über ZOOM, Link wird vorab verschickt Junge Menschen sind von der Corona-Krise ganz besonders betroffen: Die psychischen Belastungen nehmen deutlich zu, die Arbeitslosigkeit stieg vor allem bei den 20 bis 24-Jährigen stark an. Viele Studierende verloren ihre Nebenjobs und können nur im Distance-Learning ihrem Studium nachgehen, Perspektivenlosigkeit macht sich breit. Mit der Veranstaltung zur „Generation Corona?“ wollen wir uns besonders der Lage von jungen Beschäftigten im Bundesland Salzburg widmen und deren Situation von mehreren Seiten beleuchten sowie notwendige Maßnahmenvorschläge vorstellen. Dabei werden Frauenreferentin Ines Grössenberger und Arbeitsmarktexperte Florian Preisig ihren Fokus insbesondere auf die Arbeitsmarktdaten legen und auch speziell auf die Situation von jungen Frauen eingehen. Bernd Wimmer, Referent für den Bereich Arbeitsbedingungen und Arbeitsnehmerschutz, wird anschließend… Weiterlesen …

AUSGEZEICHNETER WISSENSCHAFTLICHER NACHWUCHS

AUSGEZEICHNETER WISSENSCHAFTLICHER NACHWUCHS

Vergangenen Mittwochabend wurde der Wissenschafts- und Förderpreis der AK Salzburg überreicht. Gerade in schwierigen Corona-Zeiten, in der viele Studierende Job und Sicherheit verloren haben, setzt der Preis ein Zeichen der Unterstützung. 22 Abschlussarbeiten wurden heuer ausgezeichnet – 19 erhielten den mit jeweils 1.000 Euro dotierten AK Wissenschaftspreis und 3 den AK Förderpreis. Dieser bringt den Absolventen 500 Euro. Insgesamt haben sich heuer 100 Salzburger FH-, Uni- und PH-Studenten für den AK Wissenschaftspreis bzw. Förderpreis beworben. Eine 14-köpfige Jury wählt die Siegerarbeiten aus und war sehr angetan von der Vielfalt und Tiefe der eingereichten Arbeiten. Die Verleihung fand erstmals ausschließlich online statt, inklusive digitalem Umtrunk und Zertifikatsverleihung. Der Abend war mit 93 Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein großer Erfolg. Die Resonanz der Absolvent*innen war sehr berührend, immerhin setzt jeder Studienabschluss der Studienzeit die verdiente Krone auf. Nach dem Motto „Gerechtigkeit muss sein“ fördert die Arbeiterkammer bereits seit dem Jahr 2013 jedes Jahr… Weiterlesen …

Jetzt bewerben! AK Salzburg vergibt Preisgeld für wissenschaftliche Arbeiten

Jetzt bewerben! AK Salzburg vergibt Preisgeld für wissenschaftliche Arbeiten

Studierende, die ihre Abschlussarbeit 2019/2020 erfolgreich eingereicht haben oder noch einreichen werden, aufgepasst! Die Arbeiterkammer Salzburg zeichnet herausragende Arbeiten aus, die sich rund um ihren Auftrag bewegen: Nach dem Motto „Gerechtigkeit muss sein“ kämpfen wir seit hundert Jahren für die sozialen, wirtschaftlichen, beruflichen und gesundheitsbezogenen Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern sowie ihrer Kinder.  Ein finanzieller Zuschuss kann in diesen Zeiten nicht schaden: Das Preisgeld beträgt pro Kategorie 5.000 Euro. Dieser Betrag kann auf drei bis höchstens fünf Abschlussarbeiten aufgeteilt werden. In 3 Schritten zum Wissenschaftspreis Auswählen: Im ersten Schritt einfach die passende aus 4 Kategorien auswählen. Einreichen können alle Nachwuchsforscherinnen und –forscher bis 30. September 2020 unter diesem Link.   Gewinnen! Eine prominent besetzte Jury aus Wissenschaft und Forschung wählt aus den Einreichungen die Preisträgerinnen und Preisträger aus. Wie erfahre ich, dass meine Arbeit ausgewählt wurde? Wir sind überzeugt, dass neue und innovative Forschungsarbeiten der fruchtbare Boden für eine gute… Weiterlesen …

AK Salzburg prämiert 20 Abschlussarbeiten

AK Salzburg prämiert 20 Abschlussarbeiten

Die AK Salzburg vergab gestern zum 7. Mal ihren Wissenschafts- und Förderpreis an 20 Abschlussarbeiten aus dem Hochschulbereich, die das Leben von arbeitenden Menschen verbessern. Nach dem Motto „Gerechtigkeit muss sein“ fördert die Arbeiterkammer junge Menschen und deren wissenschaftliche Arbeiten in sozialen, wirtschaftlichen, beruflichen und kulturellen Themenbereichen. Die 4 Kategorien AK Wissenschaftspreis chancengleich leben & arbeiten (Gesellschafts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften) leben & arbeiten 4.0 (Technik & Design, Natur- und Ingenieurswissenschaften) geRECHT leben & arbeiten (Rechtswissenschaften, Recht und Wirtschaft, European Studies) chancengleich ins Leben starten (Erziehungs- und Bildungswissenschaften, Lehramtsstudien) Eine Jury wählt jedes Jahr die besten Arbeiten aus. Das Preisgeld ist mit jeweils 5.000 Euro pro Kategorie dotiert. Diese Summe wird auf maximal 5 Preisträger/-innen aufgeteilt. Neben dem AK Wissenschaftspreis wird auch der AK Förderpreis für Bachelorarbeiten aus dem Bereich Gesundheitswissenschaft an der Fachhochschule Salzburg vergeben. Dotiert ist der Preis mit 1.500 Euro, die auf maximal 3 Arbeiten verteilt werden. 59 Hochschul-Absolventinnen und Absolventen haben… Weiterlesen …

Studieren und wohnen in Salzburg

Studieren und wohnen in Salzburg

Rund 18.000 Studentinnen und Studenten studieren in Salzburg an Universitäten und Fachhochschule. Die Stadt bietet ein attraktives Angebot für Natur- und Kulturliebhaber*innen. Die attraktive Anbindung und Lage schlägt sich allerdings auch im Wohnungsmarkt nieder: Eine leistbare Wohnung zu finden kann eine echte Herausforderung sein! Der Wohnungsmarkt ist heiß umkämpft, die Wohnungskosten steigen jedes Jahr deutlich an, österreichweit weist das Bundesland Salzburg die höchsten Mieten auf: 9,2 Euro Miete inklusive Betriebskosten hat die Statistik Austria ausgewertet, wobei man in der Stadt Salzburg mit weit höheren Mietenkosten – zwischen 11 und 14 Euro pro Quadratmeter – rechnen muss. Zum Glück gibt es für Studierende spezielle Angebote, die die Suche nach Wohnraum erleichtern: Die Österreichische Hochschülerschaft ist Interessensvertreterin für Studierende und bietet Hilfestellung bei der Suche: Eine Übersicht über die Studierendenheime, Preise inklusive sowie eine Wohnungsbörse, die einen Überblick gibt über aktuell am Markt befindliche Zimmer in Wohngemeinschaften und andere Mietobjekte wie die WG. Wer… Weiterlesen …

Seite 1 von 2