Einträge mit dem Schlagwort: AK Wissenschaftspreis

Förderungen der AK OÖ für Studierende

Förderungen der AK OÖ für Studierende

    Für viele Studierende ist die Suche nach einem Thema für die Diplom- bzw. Masterarbeit eine große Herausforderung auf der letzten Etappe zum Abschluss. Vielleicht kann die Förderung der AK OÖ für Studierende die Themenauswahl etwas erleichtern. Es gibt eine Liste von Themen, die für die AK OÖ interessant sind und deren wissenschaftliche Bearbeitung im Rahmen einer Abschlussarbeit an einer österreichischen Universität oder Fachhochschule mit max. 1.100 Euro gefördert wird. Mit dem AK Förderprogramm für Diplom-, Doktorats– und Masterarbeiten werden Abschlussarbeiten an Universitäten und Fachhochschulen in Österreich gefördert, die mit der AK OÖ abgesprochene Themen behandeln.   Geboten werden nicht nur eine finanzielle Unterstützung (bis zu 1.100,- Euro), sondern auch fachliches Know-how. Das Themenangebot umfasst u.a. folgende Bereiche: Bildung und Bildungspolitik Beratung von ArbeitnehmerInnen, Beratung und Unterstützung für BetriebsrätInnen Wirtschafts-, Sozial und Gesellschaftspolitik Details dazu gibt’s auf unserer website Die Kammer für Arbeiter und Angestellte für Oberösterreich vergibt jährlich… Weiterlesen …

Förderungen für berufstätige Studierende in OÖ

Förderungen für berufstätige Studierende in OÖ

Förderungen für berufstätige Studierende in OÖ Während des Studiums ist das Geld oft knapp und viele Studierende freuen sich über jede finanzielle Unterstützung. In diesem Beitrag werden überblicksmäßig Fördermöglichkeiten vorgestellt, die dazu beitragen können, der/dem einen oder anderen Studierenden die Studienzeit ein wenig zu erleichtern. Staatliche Studienbeihilfe, SelbsterhalterInnenstipendium, Mobilitätsstipendium: ob Anspruch auf ein Stipendium besteht, kann man mit dem AK-Stipendienrechner ermitteln.   Studienabschlussstipendium (SAS): das SAS richtet sich an Studierende, die ihr Studium voraussichtlich innerhalb der nächsten 18 Monate abschließen.   Familienbeihilfe  kann bis zum 24. Lebensjahr (unter gewissen Voraussetzungen bis zum 25. Lebensjahr) beim Finanzamt beantragt werden. Für Berufstätige ist hier die Zuverdienstgrenze von 10.000,- Euro zu beachten!   Bildungskarenz, Bildungsteilzeit: ermöglichen es Beschäftigten, ihr Arbeitsverhältnis für eine gewisse Dauer zu unterbrechen bzw. zu reduzieren, um sich (noch mehr) auf das Studium konzentrieren zu können.   ÖH-Sozialtopf: Für alle Studierenden, die Mitglied der ÖH sind und sich in einer… Weiterlesen …

Seite 1 von 1