Einträge mit dem Schlagwort: Berufseinstieg

Bachelor oder Master?

Bachelor oder Master?

Seit Abschluss des sogenannten Bologna-Prozesses (Unterteilung der Studien in Bachelor und Master)  hat sich für die Studierenden vieles verändert. Gab es früher Diplomstudien mit einer Mindeststudiendauer von 8 Semester, haben wir nun Bachelor und Masterstudien, die zusammen mindestens 10 Semester Mindeststudienzeit haben. Die ursprüngliche Idee, dass die Studierenden nach dem Bachelor in den Arbeitsmarkt einsteigen sollen und nach ein paar Jahren Berufserfahrung berufsbegleitend den Master anhängen, scheint in den meisten Branchen schwer zu realisieren: Für die Bachelor-Absolventen/-innen der meisten Studienrichtungen ist es schwierig einen Job zu finden. 80 % der Frauen und 90 % der Männer wählen im Anschluss an ein Bachelor-Studium ein Masterstudium. Interessant ist in diesem Zusammenhang ein Ergebnis der Studierendensozialerhebung, wonach 1/3 der Frauen, die nach dem Bachelor keinen Master anhängen, mit einem zweiten Bachelorstudium beginnen. Damit das Masterstudium aber tatsächlich berufsbegleitend absolviert werden kann, sind die Universitäten in der Verantwortung, Studienbedingungen herzustellen, die dies auch ermöglichen…. Weiterlesen …

Bewerbungstipps für Studenten/-innen? Ja bitte!

Bewerbungstipps für Studenten/-innen? Ja bitte!

2/3 der Studierenden gehen neben dem Studium einer Beschäftigung nach. Grund genug, für ein paar Bewerbungstipps. Diese sind zwar auch nach Absolvierung des Studiums hilfreich, aber wie die Erfahrung zeigt, erst nach Beendigung des Masterstudiums. Mit einem Bachelor sind die Jobaussichten in den meisten Branchen nicht sonderlich rosig, da helfen auch die besten Bewerbungstipps wenig. Siehe auch: Bachelor oder Master. Die Studierendensozialerhebung zeigt, dass 90 % der Männer ein Masterstudium beginnen, aber nur 80 % der Frauen.  Apropos: Vor einigen Wochen haben wir in Zusammenarbeit mit der ÖH an der JKU zwei restlos ausgebuchte Bewerbungstrainings für Studentinnen angeboten. Das Training mit der Trainerin Helga Prähauser-Bartl kann ein Blogeintrag zwar nicht ersetzen, aber sie stellt dankenswerter Weise ihre Unterlagen zur Verfügung: Die perfekte Bewerbung. Sollten wir so etwas wieder organisieren, wird es hier als Erstes zu lesen sein. „Im Bewerbungsgespräch lege ich besonderen Wert auf Authentizität. Ich merke ja wenn sich… Weiterlesen …

Seite 1 von 1