Einträge mit dem Schlagwort: Pädagogische Hochschule

Umfrage-Ergebnisse: Arbeiten und Studieren in Corona Zeiten

Umfrage-Ergebnisse: Arbeiten und Studieren in Corona Zeiten

Zwischen 28. April und 14. Mai wurde hier auf dem Blog arbeitenundstudieren.at der Arbeiterkammer eine Kurzbefragung durchgeführt, um ein Stimmungsbild zu erhalten, wie es den berufstätigen Studierenden derzeit geht. Knapp 500 Studierende haben an der Erhebung teilgenommen. Die rege Teilnahme an der Befragung und die zahlreichen Kommentare und offenen Antworten zeigen, wie vieleitig die Problemlagen sind und wie massiv berufstätige Studierende von dieser Krise betroffen sind. Die wichtigsten Ergebnisse zusammengefasst: Finanzielle Situation für knapp die Hälfte spürbar schlechter „Zwischen Panikattacken und Bewerbungen schreiben, schaffe ich es kaum an meiner Masterarbeit zu schreiben“ Fast die Hälfte der befragten berufstätigen Studierenden arbeitet krisenbedingt weniger (22 Prozent) oder gar nicht mehr (27 Prozent). Dementsprechend gibt auch fast die Hälfte an, dass ihre finanzielle Situation seit Beginn der Krise spürbar schlechter geworden ist.  Geringfügig Beschäftigte sind besonders oft und hart betroffen „Studienbeitrag, Selbstversicherung und Studierendenheim müssen bezahlt werden, Studieren geht aber nicht. Weil Kurzarbeit für Geringfügige… Weiterlesen …

Jetzt bewerben! Die AK Salzburg vergibt Wissenschaftspreis

Jetzt bewerben! Die AK Salzburg vergibt Wissenschaftspreis

Mit dem AK Wissenschaftspreis unterstützt die Arbeiterkammer junge Menschen, die sich einer neuen Forschungsfrage widmen und unser Land mit ihren Antworten bereichern. Wir sind überzeugt, dass Wissenschaft und Forschung der fruchtbare Boden für eine gute Gesellschaft ist. Nach dem Motto „Gerechtigkeit muss sein“ sollen sich die Inhalte der wissenschaftlichen Arbeit rund um den Auftrag der AK bewegen: Die Förderung der sozialen, wirtschaftlichen, beruflichen und kulturellen Interessen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und ihrer Kinder.  Wer kann sich für den AK Wissenschaftspreis bewerben? Studierende, die 2018 oder 2019 eine Abschlussarbeit aus einem Master-, Diplom- oder Doktoratsstudium an der Fachhochschule, Pädagogischen Hochschule oder an der Universität in Salzburg erfolgreich eingereicht haben. Eingereicht wir in einer von 4 vorgegebenen Kategorien. Pro Kategorie werden 5.000 Euro an Preisgeld vergeben, wobei dieser Betrag auf drei bis  fünf Bewerberinnen und Bewerber aufgeteilt werden kann. Wer kann sich für den AK Förderpreis bewerben? Studierende, die 2018 oder 2019 eine Bachelorarbeit innerhalb… Weiterlesen …

Seite 1 von 1