Einträge mit dem Schlagwort: Stipendien

Alle Infos zu Arbeiten und Studieren – Herzlich willkommen am Blog!

Alle Infos zu Arbeiten und Studieren – Herzlich willkommen am Blog!

Das Team von „Arbeiten und Studieren“ stellt sich vor Wie alle berufstätigen Studierenden wissen: Arbeit und Studium unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer leicht. Um Berufstätige mit Informationen und Tipps zu unterstützen, betreibt die Arbeiterkammer daher seit einigen Jahren den Blog „Arbeiten und Studieren“. Mit Anfang des Jahres 2018 wurde der Blog auf bundesweite Beine gestellt – seitdem bloggt ein österreichweites Team zu regionalen sowie bundesweit relevanten Themen. Die Themen des Blogs Die Herausforderungen, mit denen berufstätige Studierende konfrontiert sind, sind vielfältig – und damit auch die Themen des Blogs. Viele Beiträge behandeln die folgenden Themenbereiche und enthalten konkrete Tipps für Sie als LeserIn: Stipendien (z.B. SelbsterhalterInnen– oder Studienabschluss-Stipendium) und andere finanzielle Förderungen (z.B. Bildungskarenz) Aktuelle politische Themen, die berufstätige Studierende betreffen (z.B. Studiengebühren für berufstätige Uni-Studierende) Arbeitsrechtliche Tipps (z.B. zum Thema Pflichtpraktikum) Tipps für den Studienalltag (z.B. für einen gelungenen Start ins Studium) Veranstaltungshinweise (aktuell z.B. zur Karrieremesse… Weiterlesen …

Uni-Stipendien für Berufstätige, die Studiengebühren zahlen müssen: Jetzt beantragen!

Ab diesem Semester (Wintersemester 2018/19) müssen berufstätige Studierende, die länger für ihr Uni-Studium brauchen (Mindeststudienzeit + zwei Toleranzsemester), wieder Studiengebühren zahlen. Einige Universitäten haben daher ein sogenanntes „Studienabschluss-Stipendium“ für Berufstätige eingerichtet, wofür sie Teile der zusätzlichen Einnahmen durch die Studiengebühren verwenden. Damit soll es für berufstätige Studierende zu einer finanziellen Entlastung kommen – wenn sie bestimmte Leistungskriterien erfüllen und sie ein gewisse Einkommenshöhe nicht übersteigen.   Ersatzlösung an einigen Universitäten: „Studienabschluss-Stipendium“ Bisher haben bereits folgende Universitäten ein sogenanntes „Studienabschluss-Stipendium“ eingeführt (Stand Oktober 2018): Universität Höhe des Stipendiums Antragsfrist Universität Wien 350 Euro pro Semester Oktober-November 2019 Universität Graz 500 Euro pro Semester Bis 10. Dezember 2018 Technische Universität Wien 1.500 Euro pro Semester Bis 30. November 2018 Technische Universität Graz 500 Euro pro Semester Bis 10. Dezember 2018 Zusätzlich haben einige andere Universitäten wie etwa die Universität Innsbruck und die Universität Linz bereits angekündigt, dass es ebenfalls ein Stipendium geben wird,… Weiterlesen …

Ab Herbst Studiengebühren für Berufstätige: Was Betroffene tun können

Ab Herbst Studiengebühren für Berufstätige: Was Betroffene tun können

Bisher waren berufstätige Studierende an öffentlichen Universitäten von Studiengebühren befreit – auch wenn sie länger als die gebührenfreie Zeit für den Studienabschluss brauchten. Diese Regelung wurde jedoch vom Verfassungsgerichtshof aufgehoben und läuft aus, weil die Regierung die Bestimmung nicht reparieren wollte. Ab Wintersemester 2018/19 müssen daher rund 25.000 Studierende, die arbeiten und mehr als die Regelstudienzeit plus 2 Toleranzsemester benötigen, wieder Studienbeiträge in der Höhe von € 363,63/Semester bezahlen. Doppelte Benachteiligung: Studiengebühren trotz Mehrfachbelastung Studierende, die neben dem Studium arbeiten, brauchen aufgrund der Mehrfachbelastung länger bis zum Studienabschluss als Vollzeitstudierende. Außerdem leisten sie als SteuerzahlerInnen bereits jetzt vielfach einen finanziellen Beitrag. Daher fordert die AK, dass die Regelung für berufstätige Studierende repariert wird. Denn es könne nicht sein, dass genau jene Gebühren zahlen müssen, die sich kein Vollzeitstudium leisten können. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten! Studiengebühren sind für viele berufstätige Studierende eine zusätzliche Belastung, für manche vermutlich sogar ein… Weiterlesen …

Ein Studium beginnen? 5 Tipps für einen gelungenen Studienanfang

Infos speziell für jene, die als erste in ihrer Familie studieren Ein Studium zu beginnen, ist oft mit Schwierigkeiten und Unsicherheiten verbunden. Das gilt besonders dann, wenn in der Familie noch niemand studiert hat und es daher keine „universitären Fußstapfen“ gibt, in die man treten kann. Spezielle Herausforderungen gibt es außerdem für jene Studieninteressierte, die zuvor schon berufstätig waren und erst in einer späteren Lebensphase ein Studium beginnen. Überlegen Sie, ein Studium zu beginnen? Im Folgenden haben wir ein paar Tipps für Sie gesammelt, wie Studienbeginn und Studium gut gelingen können. 1. Planen Sie Ihr Studium rechtzeitig! Ein Studium zu beginnen ist mit einigem organisatorischen Aufwand verbunden, besonders wenn man berufstätig ist und/oder Kinder hat. Damit der Start in das Studium gut gelingt, sollten Sie organisatorische Fragen im Vorfeld klären und Fristen für das Studium im Auge behalten. Finanzielles Ein Studium kostet Geld. Machen Sie daher eine einfache Ausgaben-Einnahmen-Rechnung, um… Weiterlesen …

Seite 1 von 1