Einträge mit dem Schlagwort: Studienplatzbeschränkung

AK OÖ fordert mehr Studien­plätze, Ver­besser­ungen für berufs­tätige Studier­ende und eine auto­matische An­passung der Stip­endien

AK OÖ fordert mehr Studien­plätze, Ver­besser­ungen für berufs­tätige Studier­ende und eine auto­matische An­passung der Stip­endien

Das neue Studienjahr hat begonnen – für viele der Beginn eines neuen Lebensabschnitts. Doch der Weg dorthin war für tausende junge Menschen aufgrund unterschiedlicher Fristen und Aufnahmeverfahren durchaus fordernd. Nicht jede/-r bekam überdies einen Platz im angestrebten Studienfach. Eine weitere Hürde für viele angehende AkademikerInnen: die Finanzierbarkeit des Studiums. Am Hochschulstandort Linz gehen laut Studierendensozialerhebung mehr als 65 Prozent der Studierenden während des Semesters einer Erwerbstätigkeit nach, um über die Runden zu kommen. Die AK fordert zur Verbesserung der Situation mehr Studienplätze, eine automatische Index-Anpassung der Studienbeihilfe und die Streichung von Studiengebühren. AK-Präsident Dr. Johann Kalliauer spricht sich für eine deutliche Erhöhung der Studienplätze in Bereichen mit hoher Nachfrage nach AbsolventenInnen aus: „Es ist völlig unverständlich, dass zum Beispiel alle über einen Ärzte- und Informatikermangel klagen, aber gleichzeitig viele interessierte Maturantinnen und Maturanten keinen Studienplatz bekommen, weil zu wenige Plätze zur Verfügung stehen“, sagt er Doch selbst jene, die einen… Weiterlesen …

Rund um´s Thema Studium auf der Messe „Weiter mit Bildung“ in Linz

Rund um´s Thema Studium auf der Messe „Weiter mit Bildung“ in Linz

Soll ich ein Studium beginnen oder lieber doch nicht? Mit den neuen Aufnahmeverfahren weiß ich nicht einmal, ob ich überhaupt einen Studienplatz bekomme, wie vereinbare ich das mit meiner Erwerbstätigkeit bzw. wie soll ich ich mein Leben während des Studiums finanzieren? Nicht nur unmittelbar nach der Matura stellen sich für viele ähnliche Fragen. Auch für zahlreiche Berufstätige, die entweder nach der Matura in die Erwerbstätigkeit eingestiegen sind, ein Studium begonnen aber nicht beendet haben, oder noch keine Studienberechtigung besitzen, ist ein Studium eine interessante Möglichkeit zur Weiterqualifizierung. Studiengebühren, Studienplatzfinanzierung und damit verbundene Aufnahmeverfahren machen eine genaue Planung im Vorfeld allerdings wichtiger denn je. In Oberösterreich gibt es am  31. Jänner für Interessierte die Gelegenheit sich auf der Messe „Weiter mit Bildung“ in der Arbeiterkammer Linz unter anderem  genau zu diesen Fragen zu informieren. Weiter mit Bildung, Donnerstag 31. Jänner 2019, 17.00 Uhr bis 21. Uhr, Arbeiterkammer Linz, Volksgartenstraße 40 Um… Weiterlesen …

Seite 1 von 1