Einträge mit dem Schlagwort: universitäten

Armin Thurnher: Die gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten

Armin Thurnher: Die gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten

Am 29. Juni fand die gemeinsame Veranstaltung von Arbeiterkammer Oberösterreich und Johannes Kepler Universität Linz „Gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten“ statt. Die Keynote hielt  Armin Thurnher. Er hat sie uns dankenswerter Weise für eine Veröffentlichung zur Verfügung gestellt: Die gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten Es war unbedacht von mir, die freundliche Einladung anzunehmen, diese Rede zu halten. Die gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten ist ein Thema, das mich überfordert und mich dazu zwingt, zuerst einmal diese Überforderung selbst zum Thema zu machen. Drei Wörter wie drei Reibepunkte. Gesellschaft: gibt’s das noch? War da nicht eine bedeutende englische Zeitgenossin, die feststellte, There is no such thing as society? So etwas wie Gesellschaft gibt es nicht? Das war Margaret Thatcher. Und Verantwortung, ist das nicht eines dieser Wieselwörter, an dem man leicht trägt, weil er nichts bedeutet? Friedrich August von Hayek hat ja „sozial“ als das Wieselwort par excellence bezeichnet. Selbstverständlich gibt es Gesellschaft. Ich… Weiterlesen …

„Gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten“ am 29. Juni in Linz

Wir leben in bewegten Zeiten mit vielfältigen Herausforderungen. Welche Rolle kommt dabei den Universitäten zu? Was bedeutet gesellschaftspolitische Verantwortung für Universitäten in diesem Kontext und wie können sie diese wahrnehmen? Diese und andere Fragen werden im Rahmen der Auftaktveranstaltung zur Tagung Neue Universitäten: Österreich und Deutschland in den 1960er und 1970er Jahren von 29. Juni – 1. Juli 2017 aus Anlass des 50-Jahr-Jubiläums der JKU in Kooperation mit der AK OÖ besprochen: Donnerstag, 29. Juni 2017, 19 Uhr (Get together: 18.30 Uhr) “Gesellschaftliche Verantwortung der Universitäten“ AK Linz, Volksgartenstraße 40, Kongresssaal Programm: Keynote: Armin Thurnher (Chefredakteur der Zeitschrift “Falter“) Podiumsdiskussion mit – Isolde Charim (Philosophin und Publizistin) – Hannah Lutz (Studierendenvertreterin) – Meinhard Lukas (Rektor der JKU) – Johann Kalliauer (Präsident der AK OÖ) Moderation: Marcus Gräser (JKU) Im Anschluss: Austausch beim Buffet Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei. Anmeldungen sind erbeten unter: bildungspolitik@akooe.at Details zur Veranstaltung gibt es hier:… Weiterlesen …

Arbeiten und daneben studieren – Realität für die Mehrzahl der Studierenden an der JKU

Arbeiten und daneben studieren – Realität für die Mehrzahl der Studierenden an der JKU

Die aktuelle Erhebung der JKU, wie es berufstätigen Studierenden an der JKU geht und welche Konsequenzen sich daraus ergeben, wird in diesem Blog noch Stoff für so manchen Beitrag liefern, was sind die zentralen Ergebnisse: Das entscheidende zuerst: Die sogenannten traditionellen Studierenden (also nach der Matura gleich auf die Uni) stellen mittlerweile die Minderheit dar. Rund 75 der Studierenden an der JKU sind berufstätig, mehr als die Hälfte aller Studierenden war bereits vor Studienbeginn erwerbstätig. Dementsprechend ist auch der Umfang der Erwerbstätigkeit: Knapp die Hälfte arbeitet mehr als 35 Stunde in der Woche, also quasi Vollzeit. Die JKU ist also eine Universität der Berufstätigen. Nicht Studierende, die nebenbei jobben, stellen die Mehrheit, sondern Berufstätige, die nebenbei einem Studium nachgehen.  Diese haben häufig Arbeitszeiten (inkl. Studium), die weit über 60 Stunden liegen. Die Zeiten der Nicht-Erwerbsarbeit wie Hausarbeit, Betreuungspflichten und Pflegeaufgaben noch nicht berücksichtigt. Kein Wunder, wenn bei dieser enormen Belastung… Weiterlesen …

Die AK auf der Studieninformationsmesse 2013

Die AK auf der Studieninformationsmesse 2013

Bald ist es wieder soweit: von  18. bis 20. September 2013 findet die Studieninformationsmesse  an der Universität Linz statt. Schülerinnen/Schüler, sowie Studieninteressierte,  können sich dort über die Bildungszugänge in Oberösterreich informieren – von Universitäten über Fachhochschulen bis hin zu Kollegs und anderen Möglichkeiten. Der Beratungsstand der Arbeiterkammer Oberösterreich auf der SIM ist traditionell eine besonders gut besuchte Anlaufstelle für die jungen angehenden Studierenden. Die AK-Expertinnen und Experten geben einen Überblick über weiterführende Bildungswege. Eine gute Orientierungshilfe gibt es auch online:  Matura – was nun? Unter dem Schlagwort „Matura – was nun?“ bekommen die Besucherinnen und Besucher Antworten auf alle Fragen rund um mögliche Bildungswege nach der Matura. In ihren Vorträgen – täglich um 11:00 Uhr im Hörsaal 4 – geben die AK-Experten/Expertinnen einen objektiven Überblick über bestehende Angebote. AK: Kritisch objektiver Blick Eine Messe ist für Bildungsanbieter/-innen in erster Linie eine Werbeveranstaltung für die eigenen Angebote. Die AK ist hier unbefangen… Weiterlesen …

Erste Karriereumfrage des Alumniclubs an der JKU liefert interessante Ergebnisse:

Erste Karriereumfrage des Alumniclubs an der JKU liefert interessante Ergebnisse:

Der Alumniverein der Johannes Kepler Universität KEPLER SOCIETY  hat im Jänner 2013 erstmals eine Karriereumfrage durchgeführt. Der Hauptfokus bestand in der Ergründung der Karrierewünsche und Karriereziele von JungabsolventInnen. In einer Online-Erhebung wurden ca. 15.000 Studierende und Jungalumni angeschrieben, mit einer Rücklaufquote von 10,42% (1.537) ist die Befragung repräsentativ über die Studienrichtungen an der JKU.   Demografische Struktur: Erfreulich ist, dass gleich viele Frauen als auch Männer an der Umfrage teilgenommen haben. Zwei Drittel befinden sich im Alter von 21-30 Jahren, ca. 27% sind über 30 Jahre, nur 3,5% unter 20 Jahre. Ein Viertel sind Alumni der JKU, über 50% Studierende bis zum 9. Semester, gut 20% sind über dem 10. Semester. Die repräsentierten Studienrichtungen spiegeln auch die ungefähre Verteilung der Schwerpunkte in den Studienrichtungen der JKU wider. Für die weiteren Ergebnisse ist es auch sehr wichtig, dass viele Studierende aus den technischen Studienrichtungen an der Umfrage teilgenommen haben.   Öffentlicher Dienst… Weiterlesen …

Seite 1 von 2