Hilfe beim Studieneinstieg in Salzburg

Hilfe beim Studieneinstieg in Salzburg

Du bist neu an der Uni oder du wirst bald an die Uni gehen? Du hast das Gefühl, du betrittst einen fremden Planeten? Dein Gefühl ist richtig, die universitäre Welt bringt tatsächlich einige Veränderungen …

Quelle: pixabay.com

„Studieren“ kommt vom lateinischen „studere“, was so viel bedeutet wie „sich um etwas bemühen, nach etwas streben“. Diese Übersetzung macht den entscheidenden Unterschied zwischen Schule und Universität deutlich: Die Uni verlangt Selbständigkeit und Eigeninitiative! Wer mit den Worten „das habe ich nicht gewusst“ in der Schule vielleicht noch mal durchgekommen ist, wird an der Uni das Nachsehen haben. Aber was muss ich eigentlich wissen und woher bekomme ich die richtigen Infos?

Die Antwort: ÖH = Österreichische Hochschülerschaft. Die ÖH vertritt alle Studierenden und wird alle zwei Jahre direkt gewählt. Sie bildet das Sprachrohr der Studierenden gegenüber den Hochschulen und der Politik. Wenn also Fragen und Probleme rund um dein Studium auftauchen, dann ist die ÖH die richtige Partnerin an deiner Seite.

Und was hat das jetzt mit deinem Studieneinstieg zu tun? Die ÖH Salzburg bietet Workshops, die zum Studienbeginn helfen, sich im UNIversum zurechtzufinden. In zweistündigen Workshops lernst du, das zu finden, was für dein Wunschstudium wichtig ist:

  1. Wie erfolgt die Anmeldung zum Studium und zu Prüfungen?
  2. Welche Fächer verlangen Aufnahmetests und wie läuft das ab?
  3. Wie kann ich mein Leben als Student/in gut organisieren: Stichwort wohnen!
  4. Was muss ich rund die Studienförderung und –finanzierung wissen! Was sind wichtige Fristen und Hinweise, damit ich keine Rückzahlung riskiere (Stipendien, Familienbeihilfe)
  5. Ich möchte auch mal im Ausland studieren – wie organisiere ich mein Auslandssemester?

Du kannst dich ganzjährig zu den Workshops zu verschiedenen Schwerpunkten unter www.studieren-recherchieren.plus anmelden. Die Termine finden im Unipark Nonntal statt. Denn wenn alle wichtigen Informationen geordnet sind, dann kann Platz fürs Lernen entstehen.

Kommentar schreiben

  • (wird nicht angezeigt)

CAPTCHA – lösen Sie bitte folgende Aufgabe, um fortzufahren: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.